hero-img

Reiseratgeber – Ihr Urlaub in Cape Coral, Florida

Sie möchten einen Urlaub in Cape Coral, Florida verbringen? Hier erfahren Sie alles, was Sie für einen gut geplanten Urlaub wissen müssen!

Willkommen in Cape Coral, Florida!

Sie träumen von einem unvergesslichen Urlaub in Florida, der Sonne und Entspannung verspricht? Dann sind Sie hier genau richtig! Cape Coral erwartet Sie mit strahlendem Sonnenschein, endlosen Stränden und einer Vielfalt an Aktivitäten, die Ihren Urlaub zu einem wahren Traum werden lassen.

Ob Familien, Paare oder Abenteuerlustige – Cape Coral hat für jeden etwas zu bieten! Genießen Sie gemeinsame Zeit am Sandstrand, erkunden Sie die beeindruckende Natur oder wagen Sie sich auf actiongeladene Wassersportabenteuer.

Packen Sie Ihre Koffer und lassen Sie sich von der sonnigen Atmosphäre in Cape Coral verzaubern. Unser Reiseratgeber begleitet Sie auf Ihrer Reise und hilft Ihnen, das Beste aus Ihrem Urlaub in Florida herauszuholen.

Allgemeine Informationen

Wetter in Cape Coral

Cape Coral verwöhnt seine Besucher das ganze Jahr über mit einem herrlichen subtropischen Klima.

Die Temperaturen variieren je nach Jahreszeit und Region, wobei der April angenehme Höchsttemperaturen von etwa 27 Grad Celsius und milde Tiefsttemperaturen von etwa 15 Grad Celsius bietet.
Im Sommer kann das Thermometer leicht 30 Grad oder mehr erreichen, aber keine Sorge, die kühle Meeresbrise hilft dabei, sich abzukühlen.

Von Mai bis Oktober ist Regenzeit, aber auch in dieser Zeit lohnt sich ein Urlaub in Cape Coral, denn Unwetter ziehen meist schnell vorüber und die Sonne erscheint wieder am blauen Himmel.

Geografische Lage

Cape Coral befindet sich an der Südwestküste von Florida, eingebettet zwischen dem Caloosahatchee River und dem Golf von Mexiko.

Die Stadt erstreckt sich über eine ausgedehnte Halbinsel und ist berühmt für ihr beeindruckendes Netzwerk aus Kanälen, das ihr den liebevollen Beinamen „Venedig Amerikas“ eingebracht hat.

Mit einer Fläche von über 310 Quadratkilometern ist Cape Coral die zweitgrößte Stadt Floridas und bietet eine Vielzahl von Naturwundern und Wassersportmöglichkeiten.

! Vor dem Flug !

  • Reisepass auf Gültigkeit prüfen: Die Beantragung eines neuen Reisepasses kann bis zu 6 Wochen dauern!
  • ESTA / Visum beantragen: Komplett digital möglich. Sie brauchen nur einen gültigen Reisepass und zahlen eine kleine Gebühr. Ihr Approval erhalten Sie meistens innerhalb von 24h.
  • Impfungen checken: Seit 2021 braucht man für die Einreise als nicht US-Resident eine Covid-19 Impfung! (Booster ist nicht notwendig)
  • Auslandskrankenversicherung / Urlaubkrankenversicherungen – deutsche Krankenversicherungen gelten nur in Deutschland und ggf. im EU-Ausland. Es ist in jedem Fall sinnvoll eine Auslandskrankenversicherung für die USA abzuschließen.
  • Flug buchen: Geben Sie Nahrungsmittelunverträglichkeiten direkt bei der Buchung an.

Anreise – Flüge nach Cape Coral, Florida

Cape Coral ist am besten über den Southwest Florida International Airport (RSW) in Fort Myers zu erreichen, der etwa 35 Kilometer nordöstlich der Stadt liegt. Der Flughafen RSW ist ein gut ausgestatteter internationaler Flughafen und bietet eine Vielzahl von Flügen von und nach verschiedenen Städten in den USA sowie internationalen Zielen.

Tipp: Ab Frankfurt gibt es wöchentlich Direktflüge mit Eurowings Discover!

Ein Flug nach Fort Myers dauert von Frankfurt aus ca. 10 Stunden. Das ist eine lange Zeit, weshalb wir hier ein paar Tipps für Sie haben, um einen Langstreckenflug optimal zu überstehen.

  1. Tragen Sie bequeme Kleidung
  2. Bringen Sie eine Decke und ein Nackenkissen mit
  3. Nehmen Sie Ohrstöpsel oder Kopfhörer mit, um Lärm zu reduzieren
  4. Bringen Sie ein Buch oder einen E-Reader mit
  5. Nehmen Sie Snacks und Getränke mit oder kaufen Sie diese im Flughafen
  6. Stehen Sie während des Fluges auf und dehnen Sie sich aus

 

Wichtig ist, dass Sie sich vor dem Flug über die Gepäckbestimmungen der jeweiligen Airline informieren.

! Haustiere !
Am Besten nicht mitnehmen. Größere Hunde müssen in den Frachtraum, was für viele Tiere sehr verstörend ist. Kleine Hunde können oft mit in die Kabine als Handgepäck. Da gibt es je nach Fluggesellschaft andere Regelungen bzgl. KG Vorgaben.

Packliste für Ihren Urlaub in Florida!

Was Sie für den perfekten Urlaub in Cape Coral, Florida alles einpacken sollten, finden Sie in unserer ultimativen Packliste – jetzt kostenfrei runterladen!

Jetzt Packliste downloaden!

Transport vom Flughafen zur Unterkunft

Mietwagen

Am Southwest Florida International Airport gibt es eine Vielzahl von renommierten Mietwagenanbietern, darunter bekannte Marken wie Sixt, Enterprise, Hertz, Thrifty, Alamo und weitere. Es wird empfohlen, den Mietwagen im Voraus zu reservieren, sodass Sie sich sicher sein können den gewünschten Wagen zu erhalten und möglicherweise von Frühbucherrabatten zu profitieren. Beobachten Sie dabei die Preise auch über mehrere Tage hinweg, da diese durchaus größere Schwankungen aufweisen können.

Wir empfehlen direkt beim Autoanbieter, wie beispielsweise Hertz oder Thrifty, zu buchen, da es bei Drittanbietern, trotz manchmal günstigeren Konditionen, zu verlorenen Reservierungen oder fehlenden Informationen kommen kann.

Alternativ dazu stehen Ihnen auch Shuttle-Services und Taxiunternehmen zur Verfügung, die Sie direkt vom Flughafen zu Ihrem Zielort in Cape Coral bringen können. Die Preise variieren je nach Entfernung und Unternehmen, deshalb lohnt es sich, vorab Preise zu vergleichen.

Merke: Cape Coral ist eine äußerst autofreundliche Stadt, und ein Mietwagen bietet Ihnen die Möglichkeit, bequem zu den verschiedenen Attraktionen, Stränden und Aktivitäten zu gelangen, die die Stadt und die umliegende Region zu bieten haben.

Das sollten Sie bei der Abholung Ihres Mietwagens beachten

  • Tankregelung: Es gibt Tankservices, das ist aber nicht unbedingt notwendig.

  • Fotos machen: Bei der Abholung von allem außen und innen Fotos machen, auch von den Böden, vom Tankstand, Kilometerzahl, etc. Gleiches bei der Abgabe als Beweismittel.

  • Schriftliche Quittung: Lassen Sie sich die Bestätigung eines Mitarbeiters geben, dass bei der Abholung alles in Ordnung war, um spätere Rechnungen zu vermeiden.

  • Zusatzversicherungen: Lassen Sie sich am Schalter nicht bequatschen. Haben Sie immer im Hinterkopf: Die Mitarbeitenden bekommen Provision für mehr abgeschlossene Versicherungen, diese sind aber oft unnötig oder sogar schon Teil der Vereinbarung.

Transport vor Ort

Auto fahren in Cape Coral

Wie bereits erwähnt ist Cape Coral eine sehr autofreundliche statt, weswegen sich das Auto als Transportmittel schnell als die beste Wahl herausstellen wird.

Zu Fuß ist man hier eher selten unterwegs, was sich auch in der Infrastruktur zeigt. Doch keine Angst, für Spaziergänge und Zeit an der frischen Luft eignen sich die nahegelegenen Parks und Reservate äußerst gut, sodass die Bewegung nicht zu kurz kommt.

Was gilt es zu beachten als Autofahrer in Cape Coral:

  • In Florida wird kein internationaler Führerschein benötigt, außer man wird Resident, dann muss man sich innerhalb von 30 Tagen einen zu legen
  • Tempolimit wird in Meilen statt km/h angegeben
  • Aufgepasst beim Tanken: Hier bezahlt man bevor man tankt, entweder mit der Kreditkarte am Automat oder an einer Kasse. Erst dann wird die Zapfsäule zum Tanken freigegeben.
  • Der Preis richtet sich nach Gallonen, nicht nach Liter! Eine Gallone = 3.785 Liter

Aktivitäten in und um Cape Coral

Six Mile Cypress Slough Preserve

Öffnungszeiten (Geführte Touren):

Mai – November: jeden Mittwoch – 9.30Uhr

Dezember – April: Täglich – 9.30Uhr

 

Erleben Sie die Magie des Six Mile Cypress Slough Preserve – ein beeindruckendes Feuchtgebiet mit mehr als 3.500 Hektar, mit einem bezaubernden Boardwalk-Pfad und einem Kulturzentrum.

Das Cypress Slough fängt langsam Regenwasser auf und filtert es auf dem Weg zur Estero Bay. Im Slough leben das ganze Jahr über eine Vielzahl von Tieren wie Otter, Alligatoren, Schildkröten, Watvögel und viele andere. Zugvögel und Schmetterlinge nutzen das Slough als Futtergebiet oder Winterresidenz.

 

Sanibel & Captiva Island

 

Entdecken Sie die endlosen Sandstrände und genießen Sie einen entspannten Spaziergang entlang des Golfs von Mexiko.  Sanibel & Captiva Island liegen vor der Küste Cape Corals und sind die perfekte Wahl für Sonnenuntergangsliebhaber, romantische Seelen und Wassernixen.

Ob malerische Sonnenuntergänge genießen oder unterschiedlichste Wassersportarten, wie beispielsweise Kajakfahren, Angeln oder Bootsfahren, ausprobieren – Captiva & Sanibel lassen keine Wünsche offen.

 

Sonnenuntergang – Boot Tour

Dauer: ca. 1,5 Std.

Preis: ca. $30

 

Ein absolutes Must-Do sind außerdem die Sunset Touren!

Lassen Sie sich dieses atemberaubende Spektakel nicht entgehen. Nicht nur die wunderschönen Sonnenuntergänge vor der Küste Cape Corals sind es absolut wert eine dieser Bootstouren zu buchen, sondern auch die einmalige Möglichkeit eines der beeindruckendsten Tiere zu sichten.

Also halten Sie die Augen auf und wir versprechen Ihnen, Sie werden sicherlich nicht nur einen sehen. Sie fragen sich von was wir sprechen? Delfinen natürlich!

Edison & Ford Winter Estates

 

Thomas Edison, der berühmte Erfinder der Glühbirne, und der Automobilpionier Henry Ford waren enge Freunde und verbrachten ihre Winterjahre im sonnenverwöhnten Cape Coral. Beide Männer hinterließen einen tiefen Eindruck in der Region und ließen sich prächtige Häuser und Gärten anlegen, die bis heute bewahrt werden.

Heute sind die Edison & Ford Winter Estates ein faszinierendes historisches Museum, das einen Einblick in das Leben und die Arbeit dieser beiden Genies gewährt. Die originalgetreuen, restaurierten Anwesen mit den antiken Möbeln & persönlichen Gegenständen sind ein absolutes Must-Visit für Geschichts- und Naturbegeisterte!

 

 

Öffnungszeiten: 9.00 – 17.30 Uhr

363 Tage im Jahr geöffnet

(geschlossen an Thanksgiving und Christmas Day)

Ticketpreis: $25

 

Miromar Outlets

Die Shoppingbegeisterten unter euch aufgepasst!

Das Miromar Shopping Center sollten Sie auf keinen Fall verpassen. In den 149 Designer Outlet Stores, ist nicht nur für jeden Geschmack etwas dabei, sondern auch für jeden Geldbeutel, denn die Outlets bieten bis zu 70% Rabatt auf die ausgestellten Artikel. Sie können allerdings nicht nur shoppen, sondern auch in einem der vielen Restaurants innerhalb der Shoppingmall wunderbar essen gehen.

Perfekt für einen Regentag in Cape Coral!

Everglades

 

Ein Ausflug in die Everglades bietet seinen Besuchern die Möglichkeit, unberührte Wildnis hautnah zu erleben. Unternehmen Sie eine aufregende Bootsfahrt oder eine geführte Wanderung durch die Sumpfgebiete und entdecken Sie die unglaubliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren, darunter auch viele bedrohte und seltene Arten.

Die Everglades sind ein beeindruckendes Feuchtgebiet, das aus einer einzigartigen Mischung von subtropischen Sümpfen, Marschen, Flüssen und Seen besteht und Sie sind defintiv einen Ausflug wert!

Bezahlung & Geld

Für eine Reise nach Cape Coral, Florida benötigen Sie unbedingt eine Kreditkarte – alleine zur Buchung Ihres Mietwagens wird diese schon gebraucht.

Bargeld hingegen werden Sie eher nicht brauchen, in den meisten Fällen werden Kreditkarten akzeptiert. Generell empfiehlt es sich jedoch ca. $50 immer im Geldbeutel mit dabei zu haben.

Merke: In der Regel ist es günstiger in den USA Euro in Dollar zu tauschen. (Allerdings sollten Sie beachten, dass Sie bei der Einreise in die USA Bargeld im Wert von mehr als 10.000 US-Dollar deklarieren müssen.) Bargeld kann in Banken, Wechselstuben oder an Flughäfen gewechselt werden.

Good-to-Know

Einkaufen & Shopping

Für Lebensmittel gibt es eine sehr große Auswahl – ob Publix, Aldi, Target, Walmart, Wholefoods. Alle haben in der Regel alles, was man braucht. Am günstigsten ist dabei Aldi, und am teuersten Wholefoods.

Wer es sehr gerne, sehr frisch mag kann den Farmers Market besuchen, auf dem man dienstags sehr gut einkaufen kann oder der Samstags noch vieles weitere bietet, wie beispielsweise Foodtrucks, Souvenirs, Klamotten und sogar eine Hundeshow. 

Nachtleben

In und um Cape Coral gibt es einige Bars & Restaurants, die Live-Musik und Unterhaltung anbieten, um den Abend entspannt ausklingen zu lassen oder auch bis tief in die Nacht zu verweilen. Einer dieser Orte ist beispielsweise das Midtown Lounge und das Dixie-Roadhouse.

Kriminalität & Waffengesetze

Die Kriminalitätsrate in Cape Coral ist sehr gering und die Stadt gilt als sehr sicher. Um Ihnen diese Sicherheit zu gewähren, gibt es eine hohe Polizeipräsenz in der Stadt.

In Florida gibt es einige Waffengesetze. Um eine Waffe zu tragen oder zu besitzen, brauchen Sie beispielsweise eine Genehmigung. Außerdem gibt es auch viele Orte, an denen Sie keine Waffe tragen dürfen, wie zum Beispiel in Schulen oder Regierungsgebäuden.

Sonstiges

  • Um einen Parkplatz müssen Sie sich in Cape Coral nie sorgen machen, davon gibt es zu genüge!
  • Für den Strom benötigen Sie europäische Adapter. In Amerika haben die Leitungen nur 110V statt 220-230V.
  • Das Wasser aus den Leitungen vor Ort ist trinkbar, schmeckt allerdings leicht nach Chlor. Im Supermarkt kann man Wasser kaufen und die großen Eiswürfel aus den Kühlschränken eignen sich perfekt für Ihr nächstes kühles Getränk.
  • Die Kanäle, auch wenn sie direkt vor der Haustüre sind, sind nicht als Swimming Pool geeignet! In den Kanälen leben Tiere, wie Fische, Schildkröten und auch Aligatoren.

Über die Autorin

Ira Hielscher, Immobilienmaklerin für Florida

Mit Scharfsinn und Fachwissen vermittelt Ira Hielscher Traumimmobilien in Florida. Seit 2008 investiert sie in Immobilien in Cape Coral, wo sie erfolgreich Häuser gebaut, als Ferienunterkünfte vermietet und später wieder profitabel verkauft hat. Als lizensierte Immobilienmaklerin und Bausachverständige im Bundesstaat Florida begleitet sie Sie zuverlässig vom Ankauf einer Immobilie bis zur Schlüsselübergabe und steht Ihnen auch nach dem Kauf mit Rat und Tat zur Seite.

quote

Zufriedene Kunden und glückliche Gäste meinen:

Ira + Harald – thanks again for a wonderful two month stay in Villa T-Bird! Home & pool were perfect + of course we love Cape Coral! This year – a special thanks for getting everything in order after the hurricane. See you next year!

Alleson

Thanks for so much love in every detail of this amazing house!

This is the perfect place to relax, swimming in the wonderful pool, watching the stunning sunsets…
we love everything here!

Especially the hosts! 🙂 <3 Danke Ira & Harald!

Niki & Tilman

Totally enjoyed this wonderful home with its tasteful decor and furnishings inside and out!

Perfect location, so centralized! It’s almost like 15 minutes to here or there! Everywhere.

The Edison Ford Museum was great, very informative and reminds one just how much of a genius Edison was.

The Twisted Lobster looks like a hole in the wall to drive by. BUT inside they serve any kind of seafood you want and all delicious!

Life is short, glad we spent part of it here!

The Bradfords

Tennessee

My stay here was wonderful. It was just myself. My granddaughter came for a visit a couple times. We have fond memories together by the pool and playing monopoly! I’ve stayed in several different placeses here in the Cape, this for me is top 5! Thank you very much!

Lawry Jian

Liebe Ira, lieber Harald,

vielen Dank für Eure Gastfreundlichkeit. Wir haben uns in der Villa T-Bird sehr wohl gefühlt. Der Ausflug mit Capt.- John und den Delfinen war wunderschön, paradiesische Strände und traumhafte Momente. Auch die Empfehlungen der Bar’s und Restaurant’s: Bahama Breeze & The Boathhouse Tiki Bar (tolle Lage) waren top, super Cocktails und leckeres Essen. Für Seafoodfan’s können wir auch Lobster Lady empfehlen.

 

Bis ganz bald!

Knut & Kathrin mit Kids Helena & Alexander

Fantastic hosts! Thank you Ira & Harald. Your guest home was our „Paradise“ for 2.5 weeks. Love the home & Decor. Top hit was the daily fun in the pool and we got plenty of use out of the pool table.

Other favorite activies:
Banana Bay Boat Sunset Dolphin Cruise, Paradise Parasailing,Wind & Water Sports jetski rental

Favorite Eats: Rumbay Rum Runners, Fords Garage, The Sandbar & Grille (Ft. Myers beach), Millers Ale House (Great Sports Bar & Food), The Satty Crab Bar & Grill (Ft. Myers beach)

Also Lynn Hall Pier is a great place to see a gorgeous sunset!

Tampurages Family (Kim, Ethan, Mike)

Dakota

Herzlichen Dank für die tolle Gastfreundschaft. Wir haben zwei wunderschöne Wochen in der Villa T-Bird in Cape Coral geniessen dürfen.

Mit vielen schönen Erinnerungen reisen wir zurück in die Schweiz.

Familie Kumli

Liebe Ira, lieber Harald,

vielen lieben Dank für alles und die tolle und erholsame Zeit, die wir hier verbringen durften.
Auch dieses Mal haben wir wieder etwas Neues entdeckt und freuen uns schon auf ein weiteres Mal.

Liebe Grüße

Jörn & Christian

Harald + Ira,

Thank you for our wonderful stay at Blue Chair Bay!

The pool was always the perfect temperature & it was so much watching the boats, ducks + people on the canal. We especially enjoyed the huge and luxurious king-size bed!
I spent a lot of time in the „reading room“. Wonderful! Your appliances are always top match and we appreciate that.

Thanks, Ira for your shopping an restaurant tips. We look forward to next year at Villa T-Bird.

Thanks for everything!

Faye, Jim + Allison Bonini

Harald + Ira,

We had another great year in the Sunny South in your beautiful home. It was great to see and spend some time with you guys.
Thanky for all you do – See you next year!

P.S – Take care of Sweet Gretchen!

Roger + Cathy

quote

Sie Suchen eine Immobilie in Cape Coral?

Ich interessiere mich für:

Dieses Formular erfordert Google reCAPTCHA. Mit dem Laden des Formulars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen von Google reCAPTCHA.

Formular laden

PGJyIC8+CjxkaXYgY2xhc3M9ImZybV9mb3JtcyAgd2l0aF9mcm1fc3R5bGUgZnJtX3N0eWxlX2Zvcm1pZGFibGUtc3R5bGUiIGlkPSJmcm1fZm9ybV81X2NvbnRhaW5lciIgZGF0YS10b2tlbj0iNDRmYmJkYWU4MDkzMDA3NTE5NDQzMjlkYzA5N2MxMmIiIGRhdGEtdG9rZW49IjQ0ZmJiZGFlODA5MzAwNzUxOTQ0MzI5ZGMwOTdjMTJiIiBkYXRhLXRva2VuPSI0NGZiYmRhZTgwOTMwMDc1MTk0NDMyOWRjMDk3YzEyYiIgZGF0YS10b2tlbj0iNDRmYmJkYWU4MDkzMDA3NTE5NDQzMjlkYzA5N2MxMmIiPgo8Zm9ybSBlbmN0eXBlPSJtdWx0aXBhcnQvZm9ybS1kYXRhIiBtZXRob2Q9InBvc3QiIGNsYXNzPSJmcm0tc2hvdy1mb3JtICBmcm1fanNfdmFsaWRhdGUgIGZybV9hamF4X3N1Ym1pdCAgZnJtX3Byb19mb3JtICIgaWQ9ImZvcm1fY29udGFjdC11cy1rb250YWt0IiAgZGF0YS10b2tlbj0iNDRmYmJkYWU4MDkzMDA3NTE5NDQzMjlkYzA5N2MxMmIiIGRhdGEtdG9rZW49IjQ0ZmJiZGFlODA5MzAwNzUxOTQ0MzI5ZGMwOTdjMTJiIiBkYXRhLXRva2VuPSI0NGZiYmRhZTgwOTMwMDc1MTk0NDMyOWRjMDk3YzEyYiIgZGF0YS10b2tlbj0iNDRmYmJkYWU4MDkzMDA3NTE5NDQzMjlkYzA5N2MxMmIiPgo8ZGl2IGNsYXNzPSJmcm1fZm9ybV9maWVsZHMgIj4KPGZpZWxkc2V0Pgo8bGVnZW5kIGNsYXNzPSJmcm1fc2NyZWVuX3JlYWRlciI+Q29udGFjdCBVcyAtIEtvbnRha3Q8L2xlZ2VuZD4NCg0KPGRpdiBjbGFzcz0iZnJtX2ZpZWxkc19jb250YWluZXIiPgo8aW5wdXQgdHlwZT0iaGlkZGVuIiBuYW1lPSJmcm1fYWN0aW9uIiB2YWx1ZT0iY3JlYXRlIiAvPgo8aW5wdXQgdHlwZT0iaGlkZGVuIiBuYW1lPSJmb3JtX2lkIiB2YWx1ZT0iNSIgLz4KPGlucHV0IHR5cGU9ImhpZGRlbiIgbmFtZT0iZnJtX2hpZGVfZmllbGRzXzUiIGlkPSJmcm1faGlkZV9maWVsZHNfNSIgdmFsdWU9IiIgLz4KPGlucHV0IHR5cGU9ImhpZGRlbiIgbmFtZT0iZm9ybV9rZXkiIHZhbHVlPSJjb250YWN0LXVzLWtvbnRha3QiIC8+CjxpbnB1dCB0eXBlPSJoaWRkZW4iIG5hbWU9Iml0ZW1fbWV0YVswXSIgdmFsdWU9IiIgLz4KPGlucHV0IHR5cGU9ImhpZGRlbiIgaWQ9ImZybV9zdWJtaXRfZW50cnlfNSIgbmFtZT0iZnJtX3N1Ym1pdF9lbnRyeV81IiB2YWx1ZT0iMjI0MTI0MWJjNSIgLz48aW5wdXQgdHlwZT0iaGlkZGVuIiBuYW1lPSJfd3BfaHR0cF9yZWZlcmVyIiB2YWx1ZT0iL3JhdGdlYmVyL3JlaXNlcmF0Z2ViZXItY2FwZS1jb3JhbC1mbG9yaWRhLyIgLz48ZGl2IGlkPSJmcm1fZmllbGRfNDVfY29udGFpbmVyIiBjbGFzcz0iZnJtX2Zvcm1fZmllbGQgZm9ybS1maWVsZCAgZnJtX3JlcXVpcmVkX2ZpZWxkIGZybV9ub25lX2NvbnRhaW5lciBmcm1faGFsZiI+DQogICAgPGxhYmVsIGZvcj0iZmllbGRfNWpoeGZjY2JmMWVlNzNkIiBpZD0iZmllbGRfNWpoeGZjY2JmMWVlNzNkX2xhYmVsIiBjbGFzcz0iZnJtX3ByaW1hcnlfbGFiZWwiPk5BTUUgKg0KICAgICAgICA8c3BhbiBjbGFzcz0iZnJtX3JlcXVpcmVkIj48L3NwYW4+DQogICAgPC9sYWJlbD4NCiAgICA8aW5wdXQgdHlwZT0idGV4dCIgaWQ9ImZpZWxkXzVqaHhmY2NiZjFlZTczZCIgbmFtZT0iaXRlbV9tZXRhWzQ1XSIgdmFsdWU9IiIgIHBsYWNlaG9sZGVyPSJOQU1FICoiIGRhdGEtcmVxbXNnPSJEaWVzZXMgRmVsZCBkYXJmIG5pY2h0IGxlZXIgc2VpbiIgYXJpYS1yZXF1aXJlZD0idHJ1ZSIgZGF0YS1pbnZtc2c9IlRleHQgaXMgaW52YWxpZCIgYXJpYS1pbnZhbGlkPSJmYWxzZSIgIC8+DQogICAgDQogICAgDQo8L2Rpdj4KPGRpdiBpZD0iZnJtX2ZpZWxkXzQ2X2NvbnRhaW5lciIgY2xhc3M9ImZybV9mb3JtX2ZpZWxkIGZvcm0tZmllbGQgIGZybV9yZXF1aXJlZF9maWVsZCBmcm1fbm9uZV9jb250YWluZXIgZnJtX2hhbGYiPg0KICAgIDxsYWJlbCBmb3I9ImZpZWxkXzI5eWY0ZDc5YTczZDNiZjQiIGlkPSJmaWVsZF8yOXlmNGQ3OWE3M2QzYmY0X2xhYmVsIiBjbGFzcz0iZnJtX3ByaW1hcnlfbGFiZWwiPkUtTUFJTCAqDQogICAgICAgIDxzcGFuIGNsYXNzPSJmcm1fcmVxdWlyZWQiPjwvc3Bhbj4NCiAgICA8L2xhYmVsPg0KICAgIDxpbnB1dCB0eXBlPSJlbWFpbCIgaWQ9ImZpZWxkXzI5eWY0ZDc5YTczZDNiZjQiIG5hbWU9Iml0ZW1fbWV0YVs0Nl0iIHZhbHVlPSIiICBwbGFjZWhvbGRlcj0iRS1NQUlMICoiIGRhdGEtcmVxbXNnPSJEaWVzZXMgRmVsZCBkYXJmIG5pY2h0IGxlZXIgc2VpbiIgYXJpYS1yZXF1aXJlZD0idHJ1ZSIgZGF0YS1pbnZtc2c9IkJpdHRlIGdlYmVuIFNpZSBlaW5lIGfDvGx0aWdlIEUtTWFpbC1BZHJlc3NlIGVpbiIgYXJpYS1pbnZhbGlkPSJmYWxzZSIgIC8+DQogICAgDQogICAgDQo8L2Rpdj4KPGlucHV0IHR5cGU9ImhpZGRlbiIgbmFtZT0iaXRlbV9tZXRhWzg1XSIgaWQ9ImZpZWxkX2tvOHFyIiB2YWx1ZT0iIiAgICAgLz4KPGlucHV0IHR5cGU9ImhpZGRlbiIgbmFtZT0iaXRlbV9tZXRhWzQ4XSIgaWQ9ImZpZWxkX3hyNDZsYmYwYzBkMGJjOCIgdmFsdWU9IiIgIGRhdGEtcGxhY2Vob2xkZXI9IkFVU1dBSEwiICAgICAvPgo8aW5wdXQgdHlwZT0iaGlkZGVuIiBuYW1lPSJpdGVtX21ldGFbNDldIiBpZD0iZmllbGRfeXF0bTlmNmU1ZTlmM2ZhIiB2YWx1ZT0iIiAgZGF0YS1wbGFjZWhvbGRlcj0iTEFHRSIgICAgIC8+CjxkaXYgaWQ9ImZybV9maWVsZF81MF9jb250YWluZXIiIGNsYXNzPSJmcm1fZm9ybV9maWVsZCBmb3JtLWZpZWxkICBmcm1fbm9uZV9jb250YWluZXIgZnJtX2Z1bGwiPg0KICAgIDxsYWJlbCBmb3I9ImZpZWxkXzlqdjByMTJjYTc0MTg4YWEiIGlkPSJmaWVsZF85anYwcjEyY2E3NDE4OGFhX2xhYmVsIiBjbGFzcz0iZnJtX3ByaW1hcnlfbGFiZWwiPk5PVElaDQogICAgICAgIDxzcGFuIGNsYXNzPSJmcm1fcmVxdWlyZWQiPjwvc3Bhbj4NCiAgICA8L2xhYmVsPg0KICAgIDx0ZXh0YXJlYSBuYW1lPSJpdGVtX21ldGFbNTBdIiBpZD0iZmllbGRfOWp2MHIxMmNhNzQxODhhYSIgcm93cz0iNSIgIHBsYWNlaG9sZGVyPSJOT1RJWiIgZGF0YS1pbnZtc2c9Ik5PVElaIGlzdCB1bmfDvGx0aWciIGFyaWEtaW52YWxpZD0iZmFsc2UiICA+PC90ZXh0YXJlYT4NCiAgICANCiAgICANCjwvZGl2Pgo8ZGl2IGlkPSJmcm1fZmllbGRfNTFfY29udGFpbmVyIiBjbGFzcz0iZnJtX2Zvcm1fZmllbGQgIGZybV9odG1sX2NvbnRhaW5lciBmb3JtLWZpZWxkIj4KPGg2Pldlbm4gU2llIHVucyDDvGJlciB1bnNlciBLb250YWt0Zm9ybXVsYXIgZWluZSBOYWNocmljaHQgc2VuZGVuLCB3ZXJkZW4gZGllIEFuZ2FiZW4gYXVzIGRpZXNlbSBpbmtsdXNpdmUgZGVyIHZvbiBJaG5lbiBkb3J0IGFuZ2VnZWJlbmVuIEtvbnRha3RkYXRlbiB6dXIgQmVhcmJlaXR1bmcgZGVyIEFuZnJhZ2UgdW5kIGbDvHIgZGVuIEZhbGwgdm9uIEFuc2NobHVzc2ZyYWdlbiBiZWkgdW5zIGdlc3BlaWNoZXJ0LiBEaWVzZSBEYXRlbiBnZWJlbiB3aXIgbmljaHQgb2huZSBJaHJlIEVpbndpbGxpZ3VuZyB3ZWl0ZXIuIEJlYWNodGVuIFNpZSBiaXR0ZSBhdWNoIGRpZSB3ZWl0ZXJlbiBJbmZvcm1hdGlvbmVuIHp1bcKgRGF0ZW5zY2h1dHrCoHVuZCBXaWRlcnJ1ZmhpbndlaXNlLjwvaDY+CjwvZGl2PgoJPGlucHV0IHR5cGU9ImhpZGRlbiIgbmFtZT0iaXRlbV9rZXkiIHZhbHVlPSIiIC8+CgkJCQk8ZGl2IGNsYXNzPSJmcm1fXzY1NjcwNjhhYjljODkiPgoJCQkJPGxhYmVsIGZvcj0iZnJtX2VtYWlsXzUiID4KCQkJCQlGYWxscyBEdSBtZW5zY2hsaWNoIGJpc3QsIGxhc3NlIGRpZXNlcyBGZWxkIGxlZXIuCQkJCTwvbGFiZWw+CgkJCQk8aW5wdXQgIGlkPSJmcm1fZW1haWxfNSIgdHlwZT0idGV4dCIgY2xhc3M9ImZybV92ZXJpZnkiIG5hbWU9ImZybV9fNjU2NzA2OGFiOWM4OSIgdmFsdWU9IiIgYXV0b2NvbXBsZXRlPSJmYWxzZSIgIC8+CgkJCTwvZGl2PgoJCTxpbnB1dCBuYW1lPSJmcm1fc3RhdGUiIHR5cGU9ImhpZGRlbiIgdmFsdWU9ImY1Y1VhVm4xdzVJc0UxTXY2Qy93bWR3QjZNZnVYelZLOW9qVFoyUHpHVkE9IiAvPjxkaXYgY2xhc3M9ImZybV9zdWJtaXQiPg0KDQo8YnV0dG9uIGNsYXNzPSJmcm1fYnV0dG9uX3N1Ym1pdCBmcm1fZmluYWxfc3VibWl0IiB0eXBlPSJzdWJtaXQiICAgZm9ybW5vdmFsaWRhdGU9ImZvcm1ub3ZhbGlkYXRlIj5BTkZSQUdFTjwvYnV0dG9uPg0KDQo8L2Rpdj48L2Rpdj4KPC9maWVsZHNldD4KPC9kaXY+CjwvZm9ybT4KPC9kaXY+CjxiciAvPgo=